Mittwoch 31.01. 15:00 Uhr / Einlaß ab 14:30 Uhr

Päsentation / Vortrag

Das neue Wohnquartier in Radeburg "Am Hofwall"

Radeburg. Wer gerade nach einer schönen barrierefreien Wohnung Ausschau hält, kann sich den 31. Januar im Kalender vormerken. An diesem Termin wird das geplante Radeburger Wohnquartier „Am Hofwall“ noch einmal öffentlich vorgestellt. Ein neues Wohnquartier in grüner und zugleich zentraler Lage. Vier der insgesamt neun Häuser sind für Betreutes Wohnen vorgesehen. Die Sozialprojekt Volkssolidarität Elbtalkreis gGmbH informiert am 31.1. im Radeburger Kulturbahnhof über Einzelheiten des Vorhabens. Geschäftsführer Frank Stritzke ist persönlich vor Ort und beantwortet gern die Fragen von Interessenten. Die Veranstaltung beginnt 15 Uhr. Wunschwohnungen können bereits reserviert werden.

Auf der Brache des alten Rittergutes in Radeburg entsteht ein neues Wohnquartier für alle Generationen. Neben dem Betreuten Wohnen wird es auch ein Pflegeheim sowie 4 Häuser mit Wohnungen für Familien geben. Die Bauarbeiten sollen dieses Frühjahr beginnen und im Sommer 2019 zum Abschluss kommen.

Das Betreute Wohnen am Standort „Am Hofwall“ umfasst 52 barrierefreie 1- bis 3-Raum-Wohnungen. Eine großzügige Begegnungsstätte bietet Raum für Geselligkeit und sportliche Aktivitäten. Sicherheit wird gewährleitet durch einen vertraglich gebundenen Wach- und Sicherheitsdienst sowie den 24-Stunden-Hausnotruf.

Mehr Infos unter www.vs-elbtal.de

Eintritt frei !

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kulturbahnhof Radeburg